15 April 2016

KWM berät Kingenta Ecologial Engineering beim Kauf von Compo Consumer

King & Wood Mallesons (KWM) hat die chinesische Kingenta Ecological Engineering Co., Ltd. (Kingenta) beim Kauf von COMPO Consumer beraten. Verkäufer ist der Finanzinvestor Triton.

Nachdem sich Triton im letzten Jahr bereits von der Expert Sparte von Compo getrennt hatte, verkauft Triton nun den Compo Consumer Bereich an den chinesischen Düngemittelproduzenten Kingenta. Im Consumer Bereich ist Compo insbesondere in Deutschland und Frankreich, aber auch in zahlreichen weiteren europäischen Ländern im Bereich der Herstellung und Vermarktung von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln sowie Blumenerde aktiv. Die nun unterzeichnete Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der erforderlichen Registrierungen in China. Der Vollzug der Transaktion wird für Anfang des dritten Quartals 2016 erwartet. 

Compo Consumer ist ein führender europäischer Hersteller von Dünge- und Pflanzenschutzmittel sowie Blumenerde. Das Unternehmen beschäftigt über 600 Mitarbeiter an 15 europäischen Standorten und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von mehr als € 250 Mio. Compo hat seinen Hauptsitz in Münster. Seit März 2011 gehörte das Unternehmen zum Portfolio des Finanzinvestors Triton.

Kingenta ist der führende Produzent von Pflanzenschutzmitteln in China und entwickelt, produziert und vertreibt chemische Düngemittel. Kingenta beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter und hat 2015 Umsätze von Renminbi 17,7 Mrd. und einen Nettogewinn von Renminbi 1,12 Mrd. erwirtschaftet. Das Kerngeschäft des Unternehmens liegt dabei hauptsächlich bei Spezialdünger einschließlich Mehrnährstoffdünger, kontrolliert freisetzbarem Dünger, wasserlöslichem Dünger sowie weiteren hochentwickelten Lösungen. Die Aktien von Kingenta werden an der Shenzhen Stock Exchange gehandelt. Der Sitz des Unternehmens ist in Linyi, Shandong Provinz. Das Unternehmen hatte 2016 bereits das niederländische Unternehmen Ekompany Agro BV übernommen.

Diese KWM Transaktion wurde federführend von der chinesischen Partnerin Xu Ping in Peking und vom Corporate Partner Dr. Christian Cornett und Corporate Counsel Dr. Sandra Link am Standort Frankfurt geleitet und gemeinsam mit einem globalen Team aus Peking, Deutschland, Paris und Luxemburg begleitet. Die enge Zusammenarbeit der europäischen Teams mit dem chinesischen Team war entscheidend für den Erfolg der Transaktion.

Dazu Xu Ping: „Wir freuen uns, Kingenta bei dem erfolgreichen Abschluss dieser Akquisition unterstützen zu dürfen. Aufgrund des anhaltenden China Outbound Trends arbeitet das chinesische Corporate und M&A-Team eng mit den anderen regionalen Teams zusammen und kann so immer mehr Mandanten einen Rundum-Service bieten. Unserer Mandanten profitieren von der Kombination unserer lokalen Expertise mit dem globalen KWM-Netzwerk sowie unserer erstklassigen Beratungsleistung.“

„Diese grenzüberschreitende Transaktion zeigt erneut unsere Fähigkeit zur globalen Zusammenarbeit, insbesondere bei China Outbound Transaktionen. Wir freuen uns, Kingenta mit diesem Deal dabei begleiten zu dürfen, die Präsenz in Europa weiter auszubauen“, so Christian Cornett. 

Berater Kingenta Ecological Engineering:

King & Wood Mallesons, Deutschland 

Gesellschaftsrecht/M&A: 

  • Dr. Christian Cornett (Partner), Dr. Sandra Link (Counsel, beide Federführung), Christian Ostermöller (Associate), Marc Oliver Stock (Associate, alle Frankfurt), David Leonte (Associate, München), Xin Li (PSL, Frankfurt)

Bank- und Finanzrecht:

  • Sabine Schomaker (Partnerin), Ulf Gosejacob (Counsel), Dr. Michael Beyer (Associate, alle Frankfurt)

IP/IT:

  • Manuela Finger (Partnerin), Dr. Miriam Siegle, Timo Conraths (beide Associate, alle Frankfurt)

Arbeitsrecht:

  • Franziska Fiedler, Daniela Gudat (beide Associate, Frankfurt)

Immobilienrecht:

  • Lars Reubekeul (Partner, Frankfurt/München), Lukas Weidner (Associate), Dr. Christina Konzelmann (Associate, beide Frankfurt)

Kartellrecht:

  • Tilman Siebert (Partner), Helge Aulmann (Associate, beide München)

Dispute Resolution & Litigation:

  • Tillman de Vries (Counsel, Frankfurt)

King & Wood Mallesons, China

Gesellschaftsrecht/M&A: 

  • Xu Ping (Partner, Federführung), Pan Zhenhua (Senior Associate), Dai Mu (Associate, alle Peking) 

Pressekontakt

Share on LinkedIn Share on Facebook Share on Twitter
    Das könnte Sie auch interessieren

    KWM hat Silver Investment Partners beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Crystal GmbH beraten.

    23 Juni 2021

    KWM hat die Compo Investco GmbH, eine Tochtergesellschaft der Kingenta Ecological Engineering Group, beim Verkauf des Geschäftsbereichs COMPO Consumer an Duke Street beraten.

    08 Juni 2021

    KWM hat NGC Nachfolgekapital GmbH beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der DIREKT CNC-Systeme GmbH beraten.

    02 Juni 2021

    KWM beriet einen von STAR Capital Partnership LLP beratenen Fonds beim Investment in die SkyFive AG, einem führenden Anbieter von Breitband-In-Flight-Connectivity-Diensten.

    31 Mai 2021

    Das könnte Sie auch interessieren

    Rechtsberatung für Ihr Unternehmen

    Informieren Sie sich über unser Praxisangebot in Ihrem Sektor