01 October 2021

King & Wood Mallesons wächst erfolgreich weiter – Arbeitsrechtler Martin Gliewe verstärkt das Team als Counsel

King Wood Mallesons (KWM) baut das deutsche Büro mit Martin Gliewe (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht) weiter aus. Herr Gliewe ergänzt das KWM-Team als Counsel ab Oktober 2021. 

Martin Gliewe bringt mehr als zehn Jahre Berufserfahrung aus nationalen und internationalen Großkanzleien mit. Er berät nationale und internationale Unternehmen in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Neben der Beratung zu aktuellen arbeitsrechtlichen Problemen im Tagesgeschäft liegt ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit in der Beratung zu sämtlichen Formen des Fremdpersonaleinsatzes sowie zu Restrukturierungsvorhaben und Unternehmenstransaktionen. 

Rüdiger Knopf, Partner in Charge Germany: „Mit Herrn Gliewe verstärken wir unser etabliertes Team nachhaltig. Durch seinen Beratungsschwerpunkt wird die KWM-Transaktionspraxis mit unseren bewährten Kernkompetenzen, nämlich Private Equity, Corporate Finance-Transaktionen und deutsch-chinesische Investitionen, perfekt abgerundet. Herr Gliewe bringt unter anderem eine umfassende Erfahrung bei der arbeitsrechtlichen Begleitung im nationalen und internationalen Transaktionsgeschäft mit. Nachdem im Februar 2021 mit dem Zugang von Tilman Siebert unser Angebot durch den Praxisbereich Kartellrecht ergänzt wurde, freuen wir uns sehr, nun auch den Bereich Arbeitsrecht signifikant verstärken zu können.“

Michael Roos, Partner Corporate/M&A in Frankfurt: „Wir freuen uns Herrn Gliewe für unsere Praxis gewonnen zu haben und unser Angebot der arbeitsrechtlichen Beratung ausweiten zu können. Mit seiner fachlichen Kompetenz und langjährigen Erfahrung bedeutet sein Zugang einen erheblichen Mehrwert für unsere Mandanten und unseren erfolgreichen Wachstumskurs. Mit der Expertise die Martin Gliewe mitbringt, kommen wir dem vielfach geäußerten Wunsch unserer lokalen und internationalen Mandanten nach und bieten fortan eine breitere allgemeine Beratung im Arbeitsrecht sowie eine vertiefte Betreuung arbeitsrechtlicher Aspekte in unserer Transaktionspraxis.“


Pressekontakt

Share on LinkedIn Share on Facebook Share on Twitter
    Das könnte Sie auch interessieren

    KWM hat einen von STAR Capital Partnership LLP beratenen Fonds beim Erwerb der VINCORION-Gruppe von der börsennotierten Jenoptik AG beraten.

    02 Dezember 2021

    Das internationale KWM Team hat Walden International beim Investment in Memphis Electronic erfolgreich beraten und auch das Prüfverfahren für Direktinvestitionen ausländischer Investoren in...

    30 November 2021

    KWM hat die Nachfolgepartner AG bei einer Beteiligungspartnerschaft mit der Chromedia Dialogmarketing GmbH beraten.

    20 Oktober 2021

    KWM hat die Silbitz Group GmbH hinsichtlich der fusionskontrollrechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit dem Erwerb des Geschäfts der Eisengießerei Torgelow GmbH beraten.

    13 Oktober 2021